Zoom-Abendmahl

Meinungen zum digitalen Abendmahl am 23.4.2021

 

Sehr schön fanden wir Ihre Idee das Abendmahl per Zoom-Konferenz zu feiern J Die Organisation, dass jede Familie das selbstgebackene Brot und Traubensaft liebevollverpackt mit Liedtexten in einer Geschenketasche vor dem Gottesdienst überreicht bekommen hatte, verlief ausgesprochen gut. Die digitale Übertragung war einwandfrei! Endlich konnten wir wieder bei einander sitzen ohne Maske und gemeinsam Lieder singen. . . . Das Abendmahl einzunehmen im Kreise der Familie, mit der Patentante und gleichzeitig mit den anderen Gemeindemitgliedern auf dem Bildschirm ohne lange Schlange zu stehen, am festlich gedeckten Tisch zu sitzen mit Kerzenschein fand ich persönlich sehr praktisch, sehr persönlich, extrem gemütlich und aus hygienischer Sicht sehr entspannt und lecker!!!

 

Den Abendmahlgottesdienst fanden wir in seiner Zweiteilung sehr gelungen, insbesondere der zweite Teil Zuhause unter anderem durch die tolle Idee mit dem „blauen Band“ wird uns positiv in Erinnerung bleiben! Auch die Ähnlichkeit zum überlieferten Abendmahl war toll! Dies kann aus unserer Sicht auch zukünftig in unterschiedlichen Ausprägungen eine Vorgehensweise sein, beispielsweise um Gemeindemitglieder zu erreichen, die nicht persönlich am Gottesdienst oder anderen Dingen teilnehmen können.

 

Zunächst war ich recht skeptisch, ob das Abendmahl in dieser Form gelingen kann, aber ich bzw. wir waren positiv überrascht, denn es ist Ihnen wirklich gelungen, sowohl eine feierliche als auch gemütliche Stimmung zu erzeugen.

 

Das Hybrid Abendmahl fanden wir sehr gelungen . . .  Dadurch, dass alle eine Kamera anstellen, teilweise die Wohnzimmer sieht, entsteht eine persönliche Atmosphäre. . . . Im Nachhinein haben wir uns selber etwas geärgert, dass wir nicht die beiden Patentanten digital dazu eingeladen haben. Es wurde ja offen angeboten. Aber das fehlte uns einfach noch die Vorstellung, wie das laufen könnte. . . .  Vielen Dank noch einmal für diese mutigen, zeitgemäßen Lösungen . . .

 

Uns allen haben sowohl der Gottesdienst als auch das Online-Abendmahl sehr gut gefallen. Der Hinweis, alles etwas festlich zu gestalten (Tischdecke, Blumen,...) war sehr gut. Vielleicht wären wir alleine nicht auf diese Idee gekommen und hätten alles etwas komisch gefunden. So war es aber eine runde und festliche Veranstaltung im Familienkreis und hatte etwas Verbindliches für alle Familienmitglieder. Die Paten waren Online auch dabei und wir haben auch die Taufkerze noch einmal angezündet.

 

Der Gottesdienst und das anschließende Abendmahl hat bei Weitem unsere Erwartungen übertroffen. Trotz aller pandemiebedingten Einschränkungen sind Ihnen die Feierlichkeiten gut gelungen in der Kirche mit der musikalische Begleitung und dem Herz im Garten sowie dem Onlinetreffen mit Gitarre und Gesang. Wie angekündigt haben wir den Tisch etwas feierlich gestaltet und so war über das Abendmahl hinweg die Stimmung bei uns auch feierlich. Trotz der Entfernungen kam für uns ein Gefühl der Gemeinschaft auf.