Nathanael Flötenensemble

Halten Sie einen Recorder für ein Gerät zum Aufnehmen von Bild oder Ton? Haben Sie schon einmal von einer Flûte à Bec, einer Flûte douce oder einer Flauto Dolce gehört? Nicht?-das wäre verständlich, denn alle diese Namen bezeichnen ein Musikinstrument, das im Deutschen als Blockflöte bekannt ist. Dieser Name ist genauso ungelenk und uninspiriert wie der Ruf, den das dazu gehörige Instrument gemeinhin genießt.

„Ach, Sie spielen nur Blockflöte? Ich dachte Sie spielen ein richtiges Instrument“ Viele Flötenspieler haben diesen oder einen ähnlichen Satz wohl schon einmal gehört. Der schlechte Ruf der Blockflöte ist der Tatsache geschuldet, dass sie seit den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts ein Lieblingsinstrument der musikalischen Früherziehung und des Musikunterrichts an Grundschulen war. Wer erinnert sich nicht an den gewöhnungsbedürftigen Klang einer Schulklasse mit Blockflöten beim Schulkonzert. (Alter Witz: Was ist schlimmer als eine Blockflöte: - Zwei Blockflöten!) Dem gegenüber stehen allerdings der bezaubernde Klang und die Virtuosität von Weltklasseflötisten wie Michala Petri oder Frans Brüggen, deren Musik beweist, dass sich die Blockflöte hinter keinem anderen Soloinstrument der Musikwelt verstecken muss.

Flauto Dolce – die sanfte, die liebliche Flöte – ist ein international gebräuchlicher Name, der dem Klang unseres Instruments viel besser entspricht. Die Liebe zu diesem Instrument und der Wunsch gemeinsam zu musizieren eint uns im St. Nathanael Flötenensemble.

Wir sind zurzeit 5 Musikerinnen und Musiker, die sich auf fortgeschrittenem Niveau an Musikstücken unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades und unterschiedlicher Stilrichtungen ausprobieren wollen. Von den Klängen des Mittelalters über Renaissance- und Barockmusik bis zu Jazz, Pop und Moderne – mit alldem versuchen wir unsere Instrumente zum Singen und Klingen zu bekommen. Und weil wir natürlich auch gerne anderen Menschen zeigen wollen, dass unser Instrument den Namen Flauto Dolce verdient, spielen wir auch gelegentlich vor Zuhörern bei Gottesdiensten oder anderen Anlässen.

Holger Braun
Tel.: 0511 640 44 84

Es gibt keine Termine.