Überraschungskirche

Für wen?
Die Überraschungskirche ist ein Angebot für Familien und auch für Menschen aller Generationen, die bereit sind, sich mit einem biblischen Thema kreativ zu beschäftigen.
Jakob, eine Handpuppe, ist die Leitfigur, die durch das Programm führt. Dreimal im Jahr wird die Überraschungskirche an einem Freitagnachmittag ab 16:00 Uhr angeboten. Zuerst ist Zeit zum Ankommen, es gibt Kaffee und andere Getränke und die Kinder finden sich schnell bei dem vorhandenen Spielmaterial zusammen.

Was ist die Überraschung?
Um 16:30 Uhr ruft Jakob auf, den Raum mit den Überraschungen zu betreten. Bis dahin sind weder Thema noch Aktivitäten bekannt. Hier finden sich vier bis fünf zugedeckte Tische, die nach und nach aufgedeckt werden. Jakob erklärt, was an den einzelnen Tischen produziert oder gestaltet werden kann.

Was ist Kirche?
An den einzelnen Tischen gibt es jeweils einen Bezug zu dem biblischen Thema, der auf unterschiedliche Weise erläutert wird. Nach ca. einer Stunde wechselt die Gruppe in den Kirchsaal, wo bei einer Andacht das Thema zusammengefasst und dazu gesungen und gebetet wird.
Das gemeinsame Abendessen um 18:00 Uhr schließt die Überraschungskirche ab.

Die nächsten Termine: 8. Juni und 23. November 2018

Abraham und Sarah auf dem Weg nach Kanaan (Ü-Kirche Januar 2018)

Diplom-Pädagogin Ilse Köpke-Degener
Tel.: 0511-548254

Gabriele Eickmann
Tel.: 0511 6 46 31 71