Veranstaltungsrückblick

Veranstaltungen der St. Nathanael Stiftung

Die Stiftungsgottesdienste finden an einem bestimmten Termin statt, am Sonntag Lätare in der Passionszeit. Die Stiftung St. Nathanael ist an Lätare gegründet worden. 

​Auf den folgenden Seiten befinden sich

  • Berichte von ausgewählten Stiftungsgottesdiensten wie der von Lätare 2016 anlässlich des fünfjährigen Bestehens der Stiftung
  • Rückblicke auf einzelne Vorträge von St. Nathanael im Dialog 

Überblick: Bisher gehaltene Vorträge im Rahmen von "St. Nathanael im Dialog"

  • 13. November 2019: Uwe Becker: „Das Hungerparadox
  • 8. November 2018: Dr. Stefanie Holm: „Besiegt geglaubte Infektionskrankheiten - Heute? In Hannover?
  • 12. April 2018: Norbert Liebermann, Pastor und Dozent, ehem. Vakanzvertreter in der Gemeinde: „Jerusalem – Da glauben alle an denselben Gott?“
  • 12. Februar 2018: Prof. Paul Wrede: „Immer wieder Darwin, so auch heute“
  • 22. Oktober 2017: Dr. Franz-Rainer Enste: „Grieg. Norwegen.“
  • 23. August 2017: Dr. Josef Lange, „Reformer oder Reformator - Martin Luther aus der Sicht eines Katholiken“
  • 9. Februar 2017: Pastor Dr. Stephan Vasel und Pfarrer Matthias Kaleth, "Typisch evangelisch - typisch katholisch?"
  • 20. Oktober 2016: Prof. .Dr. Eberhard Tiemann (Institut für Quantenoptik, Leibniz Universität Hannover)  "Gott würfelt nicht" - Vortrag über Quantenmechanik
  • Februar 2016: Dr. Michael Coors (Zentrum für Gesundheitsethik, Evangelische Akademie Loccum) "Leben mit dem Vergessen"
  • Januar 2016: Dokumentarfilm zum Thema Demenz
  • Oktober 2015: Dr. Johannes Goldenstein, "Wortlastig und bilderfeindlich? Die Evangelischen und ihre Bilder."
  • März 2015: Dr. Ritva Westendorf-Lahouse, "Perspektiven heimischer Erdgasförderung"
  • Oktober 2014: Hans-Joachim Henschel, "Cybercrime - Sicherheit im Internet"
  • Februar 2014: Dr. Franz-Rainer Enste, "Weimar, Faust und deutsche Geschichte"
  • Oktober 2013: Fritz Crotogino, "100% erneuerbare Energieversorgung - wo ist das Problem?"
  • Februar 2013: Matthias Brodowy, "Der liebe Gott vom Niederrhein - Eine augenzwinkernde Theologie des Kabarettisten Hanns Dieter Hüsch"
  • Oktober 2012: Jürgen Gansäuer, Landtagspräsident a. D., Vortrag zur Deutschen Einheit
  • Mai 2012: Dr. Martin Affolderbach, "Christentum, eine verfolgte Religion? - Situation der Christen in Ländern im Nahen Osten"
  • Februar 2012: Prof. Dr. Michael H. Breitner, "Hintergründe und Lösungsansätze für die Finanz- und Bankenkrise"
  • Juni 2011: Dr. Joachim Runkel, "Informationen zum Unfall im Kernkraftwerk Fukushima"